Modelle, die es in Zukunft hier her schaffen, finde ich nicht perfekt. Modellbau in Kleinserie bedeutet viel Handarbeit, bei der auch viel schief gehen kann. Das fängt mit dem 3D-Druck an und hört beim Bekleben auf. Die meisten Fehler passieren beim Lackieren. Manchmal sind es nur kleine Fehler, die man auf den ersten Blick gar nicht bemerkt. Nun wäre es zu schade, das Modell wegzuwerfen, vielleicht findet es auf der Modellbahn einen Stellplatz, wo der Makel kaum auffällt.

Der Preis ist auf jeden Fall gegenüber dem Originalmodell reduziert.